Lidstraffung ohne OP

 

Das Ober- und Unterlid beginnen bei einigen Menschen bereits sehr früh faltig zu werden und zu hängen. Es bildet sich das sogenannte Schlupflid aus. Dieser Zustand verstärkt sich durch den Alterungsprozess. Die Augen verlieren immer mehr an Ausdruckskraft.

Bisher bestand nur die Möglichkeit sich einem operativen Eingriff einer Lidkorrektur bzw. Lidstraffung an Oberlid und/oder Unterlid zu unterziehen, die sogenannte Blepharoplastik. Dieser Eingriff birgt die klassischen Risiken einer Operation wie Infektionsgefahr und Narkose-Unverträglichkeit. Des Weiteren ist eine Narbenbildung unvermeidlich.

 

Damit wollten wir uns nicht zufrieden geben und entwickelten zusammen mit unseren Partnern in der Medizintechnik ein neuartiges Verfahren, das Ionic Lift.

 

Dadurch ist es uns möglich eine Lidstraffung ohne Operation durchzuführen und das bei vergleichbar guten Ergebnissen.

Beim Ionic Lift wird mittels eines Plasma-Generator die atmosphärische Luft ionisiert und es entsteht eine Plasmawolke. Diese ermöglicht uns eine kontrollierte und schmerzfreie Abtragung der überschüssigen Haut bis an den Lidrand und verhilft gleichzeitig zu einer beschleunigten und narbenfreien Abheilung.

Bei dieser Technologie wird die Haut effektiv und nahezu schmerzfrei „geschrumpft“ und bewirkt einen sofortigen und jahrelang anhaltenden Straffungseffekt. Das Ergebnis ist direkt nach der Behandlung sichtbar.

Die minimalen Beeinträchtigungen sind lediglich für wenige Tage zu sehen und gestatten einen sofortigen Einstieg in ihren normalen Alltag.

  • Ohne Anästhesie
  • Ohne Schnitt
  • Ohne Operation
  • Ohne Narben
  • Ohne Fäden oder Fäden ziehen

In der Regel sind je nach Ausgangswert und Konstitution des/der Patienten/in 1-2 Behandlungen notwendig. Bei sehr stark ausgeprägten Befunden evtl. noch 1-2 kleinere Nachbehandlungen in den folgenden Monaten.